Möbelpost

Beim zerlegen des Holzgehäuses einer nicht mehr vorhandenen Uhr fand sich Folgendes:

beschriebener Zettel

Heute, Sechzig Jahre später geht es nun von meiner Hand direkt zu den Nächsten ins Internet.

s☀nntags im Herbst

Am letzten Sonntag hatten Luca und ich einen schönen Nachmittag im Freien.
Zuerst besuchten wir das Observatorium für Solare Radioastronomie.

Eingangsschild der Anlage

Ich dachte das ist eine Technikruine, scheint aber noch in Betrieb zu sein.

Parabolantennen
unbekannte Antennenart

Weiter ging es mit dem Suchen von Pilzen. Doch zuerst lief mir schon wieder eine Raupe über den Weg.

Raupe des Brombeerspinners

Dieser bunte haarige Vielbeiner ist wohl ein Brombeerspinner.

Auch etwas ohne Beine verschwand vor uns im Boden.

Blindschleiche

Bis vor Einbruch der Dunkelheit hatten wir dann auch Pilze für eine komplette Mahlzeit zusammen. Ein mir unbekannter Pilz erregte wegen seiner exquisiten Form meiner Aufmerksamkeit.

erotischer Pilz

Hoffentlich handelt es sich um den Buckeltäubling, denn heute hatte ich den Mut auch diesen zu verzehren.

NOCH fühle ich mich super ;-).

Farbloses vor Blau

Eiszapfen vor blauem Himmel

Sowas hängt immer noch vor meiner Tür rum. Die Himmelsfarbe lässt weiter hoffen.
Meine bescheidene Kamera bildet das nur symbolisch ab. Beim rausgehen Kopf einziehen und den Schal nicht vergessen!

neue Woche

Heute am Morgen hat mich in der Küche diese Melone angegrinst.

Melone die aussieht, als ob sie grinst

Melone die aussieht, als ob sie grinst

Von der Seite betrachtet wird das Grinsen schon etwas diabolischer. Mal sehen was die neue Woche so bringt?
Mit Deutschland als drittgrößtem Waffenexporteur auf diesem Planeten, ist das ja schon ein guter Anfang.